50 Jahre Jugendfeuerwehr Löschzug Brilon

Samstag 15. Juni 2019

Im Mai feierte die Jugendfeuerwehr des Löschzug Brilon ihr 50 jähriges Jubiläum. Nach Grußworten vom stellvertretenden Bürgermeister Ludger Böddeker, dem Leiter der Feuerwehr Wolfgang Hillebrand und dem stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart Patrick Göbel, stellte Stadtjugendfeuerwehrwart Holger Knackstedt in seiner Rede die Wichtigkeit der Nachwuchsförderung im Feuerwehrdienst dar. Über ein halbes Jahrhundert ist die Jugendfeuerwehr der Garant für den Nachwuchs der Einsatzabteilung. Viele der jetzigen Führungskräfte der Feuerwehr haben ihre ersten Schritte in der Jugendfeuerwehr gemacht. Einige Kameraden der ersten Stunde waren, ebenso wie fast alle Jugendfeuerwehrwarte der letzten Jahrzehnte, der Einladung gefolgt und konnten den Dank für ihre langjährige Arbeit in Empfang nehmen. Als Zeichen der Anerkennung wurde ihnen ein Präsent überreicht.
Bei den anschließenden Spielen ohne Grenzen waren Teamgeist, Geschicklichkeit und Schnelligkeit gefordert. In den verschiedensten Spielen bewiesen nicht nur die einzelnen Jugendfeuerwehr Gruppen der Stadt ihr Können, sondern auch weitere Jugendgruppen der DLRG, des DRK, des Jugendtambourkorps und des Jugendblasorchesters Brilon ihre Geschicklichkeit.
Sieger wurde das DRK, dicht gefolgt von der Jugendfeuerwehr Rösenbeck. Dritter wurde die Jugendfeuerwehr Hoppecke.
Im Rahmen der Veranstaltung wurde Reinhard Becker als neuer stellvertretender Jugendfeuerwehrwart ernannt und der bisherige Amtsinhaber Michael Kappe auf eigenen Wunsch aus der Funktion entlassen.