Bontkirchen

Die Löschgruppe Bontkirchen besteht zur Zeit aus 22 Mitgliedern. Die Jugendfeuerwehr befindet sich im Wiederaufbau. Die Löschgruppe ist für den Brandschutz im Ortsteil Bontkirchen (538 Einwohner) zuständig.

Bontkirchen
Die Löschgruppe Bontkirchen im Jahr 2015

 

Löschgruppenführer: Peter Hennecke
stellv. Löschgruppenführer: Heinz Rischen

Abriß über die Geschichte der Löschgruppe Bontkirchen

Die Freiwillige Feuerwehr Bontkirchen wurde offiziell am 17.09.1940 gegründet. Auf Veranlassung des damaligen Gemeindebürgermeisters Bunse wurde ein 18 Mann starke Gruppe gebildet. Kommissarischer Wehrführer wurde der Waldwärter Bartmann. Im Löschverband des Amtes Thülen war damit die 9. Freiwillige Feuerwehr gegründet.

Das Feuerlöschwesen im Ort ist jedoch schon wesentlich älter.  Die erste Erwähnung des Bontkirchener Feuerlöschwesens aus dem Buch “Amt Thülen datiert aus dem Jahre 1820. In den folgenden Zeiten gibt es einen Hinweis aus den 80-er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Lange Jahre war im Ort eine Handruckspritze mit der Inschrift “1883” vorhanden. Sie existiert allerdings heute leider nicht mehr. Im Jahre 1935 wurde die damalige Pflichtfeuerwehr erwähnt. Damals war jeder männliche Anwohner gesetzlich verpflichtet, bei einem Brand zu helfen. In dieser Zeit gab es erste Gedanken, eine Freiwillige Feuerwehr zu gründen. Die endgültige Gründung erfolgte dann im Jahre 1940.