Rekord beim Grundlehrgang „Truppmann 1“

Dienstag 9. April 2019

Beim diesjährigen Grundlehrgang der Feuerwehr Brilon gab es eine Rekordbeteiligung. Mit 49 Frauen und Männern gab es noch nie einen größeren Lehrgang. Das zeigt auch, wie attraktiv das Ehrenamt Feuerwehr gesehen wird, freut sich der Leiter der Feuerwehr Brilon Wolfgang Hillebrand. Einige Teilnehmer sind schon in die Jugendfeuerwehr eingetreten, zahlreiche Nachwuchskräfte sind allerdings ganz frisch bei der Feuerwehr.

Der Schwerpunkt beim „Truppmann 1“ Lehrgang liegt bei den Grundlagen der Feuerwehr. Neben theoretischem Unterricht ist der Praxisanteil sehr hoch. Wer hat welche Aufgaben im Einsatz, wie werden die verschiedenen Leitern eingesetzt, welche Knoten und Stiche gibt es, wie wird die Wasserentnahmestelle eingerichtet, zahlreiche Themen die in kleinen Gruppen praktisch ausgebildet wurden.

Die Qualität der Ausbildung zeigte sich dann auch in der kombinierten theoretischen und praktischen Prüfung. Alle Teilnehmer haben den Lehrgang mit überwiegend guten bis sehr guten Leistungen bestanden. Das freute auch Bürgermeister Dr. Christoph Bartsch, der es sich nicht nehmen ließ, den Nachwuchskräften zu gratulieren. Bürgermeister Bartsch und Wehrführer Hillebrand wünschten den neuen Einsatzkräften einen guten Einstieg in den Einsatzdienst und viel Freude am Ehrenamt Feuerwehr.