Thülen

Scheunenbrand in Madfeld

Dienstag 19. Juni 2018

Madfeld. Die schwarze Rauchsäule war schon weithin sichtbar, als die Feuerwehr Brilon gestern Abend (18.06.) um 21 Uhr zu einem Scheunenbrand alarmiert wurde. Die Einheiten aus Madfeld, Alme, Thülen und Rösenbeck rückten umgehend aus. Aus Brilon setzen sich das Tanklöschfahrzeug, die Drehleiter und der Einsatzleitwagen Richtung Madfeld in Bewegung. Den ganzen Beitrag lesen »

Unklarer Brandgeruch in Almer Grundschule

Mittwoch 13. Juni 2018

Alme. Zu diesem Einsatz wurde die Feuerwehr Brilon am Mittwoch (13.6.) um 11:42 Uhr alarmiert. Nach dem es in der Schule zu einem Stromausfall gekommen war, vernahmen mehrere Personen einen leichten Brandgeruch. Außerdem hatten sich die „Rauch- und Wärmeabzüge“ (RWA) geöffnet, welche automatisch über die Brandmeldeanlage gesteuert werden. Umgehend wurde ein Notruf abgesetzt und die Schule geräumt. Den ganzen Beitrag lesen »

Generalversammlung der Löschgruppe Thülen

Mittwoch 16. Mai 2018

Zur Jahreshauptversammlung am 24.02.2018 konnte Löschgruppenführer Fabian Kemmerling neben den aktiven Kameraden der Löschgruppe Thülen auch die Mitglieder der Ehrenabteilung, den Wehrführer Wolfgang Hillebrand, den 1. Beigeordneten Reinhold Huxol, die Ratsmitglieder Eberhard Fisch und Christoph Stein, den Ortsvorsteher und Mitglied der Ehrenabteiltung Johannes Becker sowie den Löschzugführer des Löschzuges Ost Thomas Bauernfeind begrüßen. Den ganzen Beitrag lesen »

Entstehungsbrand schnell gelöscht

Sonntag 21. Januar 2018

Thülen. Ein gemeldeter Scheunenbrand war Grund für eine Alarmierung der Löschgruppen Thülen, Rösenbeck, Alme und Nehden sowie dem Löschzug Brilon. Am Samstagnachmittag (20.1.) gegen 16 Uhr wurde durch die anwesenden Landwirte eine Rauchentwicklung im Bereich einer Scheune in der Straße „Auf dem Höggern“ bemerkt. Den ganzen Beitrag lesen »

Erneutes Brandereignis in Thülen

Sonntag 31. Dezember 2017

Thülen. Die Feuerwehr Brilon wurde in der vergangenen Nacht (31.12.2017) erneut zu einem Brandereignis nach Thülen alarmiert. „brennt Gartenhütte“ war das Einsatzstichwort um 2 Uhr in der Nacht für die Einheiten aus Thülen, Alme und Rösenbeck. Glücklicherweise wurde der Entstehungsbrand durch einen Anwohner in der Straße „Zur Heide“ frühzeitig entdeckt. Mit Feuerlöschern konnte der Brand auch ohne Feuerwehr gelöscht werden. Die Feuerwehr unterstützte die Polizei noch bei der Beleuchtung der Umgebung. Die Einsatzkräfte verließen nach etwa einer Stunde die Einsatzstelle. Den ganzen Beitrag lesen »