„Spiele ohne Grenzen“ beim Stadtjugendfeuerwehrtag

Mittwoch 23. September 2015

OLYMPUS DIGITAL CAMERABontkirchen. Schlösser knacken, Leiterspiel, Kisten stapeln, Kisten laufen und Schlauchball. Das waren die Disziplinen denen sich die 49 Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehren beim „Spiele ohne Grenzen“ stellen mussten.

Am Abend wurde die Siegerehrung durchgeführt. Dabei konnte Stadtjugendfeuerwehrwart Knackstedt der Gruppe aus Bontkirchen zum Sieg gratulieren. Den zweiten Platz belegte die Jugendfeuerwehr aus Hoppecke, dicht gefolgt von Alme.

Bilder:
OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAimage006