Brand einer Ferienhütte in der Kupferschlage

Dienstag 27. März 2018

Brilon. Gegen 14.11Uhr wurde der Löschzug Brilon am Dienstag (27.3.) zum Brand einer Ferienhütte alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich außerhalb von Brilon im Bereich der „Kupferschlage“. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, stand ein Teil eines an der Hütte angebauten Schuppens in Brand. Umgehend wurde ein Löschangriff mittels Schnellangriffsverteiler eingeleitet. Zwei Trupps bekämpften das Feuer unter schwerem Atemschutz.

Da sich das Feuer bereits in die Dachhaut gefressen hatte, musste diese mit Hilfe einer speziellen Motorsäge geöffnet werden. Mit der Wärmebildkamera konnten letzte Glutnester ausfindig gemacht und abgelöscht werden.

Personen kamen bei dem Einsatz nicht zu Schaden.

27 Feuerwehrmänner waren rund drei Stunden im Einsatz. Über Ursache und Höhe des Schadens liegen der Feuerwehr keine Angaben vor.

Eingesetzte Einheiten:

Eingesetzte Fahrzeuge:

Bilder: