Jugendfeuerwehr

Jugendliche der Feuerwehr Brilon erreichen die Jugendflamme Stufe 3

Mittwoch 19. September 2018

Am Samstag, den 15.09., konnte eine Gruppe aus 6 Jungs und einem Mädchen die höchste Stufe der Jugendflamme bei der kreisweiten Abnahme in Marsberg erreichen.
Dank guter Vorbereitung konnte die Gruppe aus Brilon und Rösenbeck mit sehr guten Leistungen sowohl im sportlichen als auch im feuerwehrtechnischen Teil überzeugen. Den ganzen Beitrag lesen »

Jugendfeuerwehr Brilon – Wir suchen DICH für UNS beim Altstadtfest

Donnerstag 30. August 2018

Brilon. Wir haben noch Plätze frei! „Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann sein“ muss kein Kindheitstraum bleiben! Werde Mitglied in einem starken Team, in der Jugendfeuerwehr der Kernstadt oder in einer Jugendfeuerwehr in sechs Briloner Ortsteilen. Den ganzen Beitrag lesen »

Jugendfeuerwehr Brilon an der Nordsee unterwegs

Freitag 10. August 2018

Brilon. Die Jugendfeuerwehr Brilon war zu Beginn der Sommerferien auf einer 5-tägigen Freizeit rund um Jever unterwegs. Bei herrlichstem Wetter konnte der Feuerwehrnachwuchs im „Universum“ in Bremen und im Klimahaus Bremerhaven das naturwissenschaftliche Programm zum Anfassen und Ausprobieren erleben, bevor auch bei einer Wattwanderung die eigene Balance und Geschicklichkeit getestet wurde. Den ganzen Beitrag lesen »

Feuerwehrnachwuchs zeigt sein Können beim Jubiläum

Montag 21. Mai 2018

Jugendfeuerwehr. Am Samstag, den 21.04., fand im Rahmen des 15 jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr Alme auch die Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 statt. Den ganzen Beitrag lesen »

Jubiläum der Jugendfeuerwehr Alme

Dienstag 17. April 2018

Alme. Am Sonntag, den 25.02.18 veranstaltete die Jugendfeuerwehr der Löschgruppe Alme einen Tag der offenen Tür. Bei sonnigem kalten Winterwetter kamen einige interessierte Kinder und Jugendlichen mit ihren Eltern zum Gerätehaus.
Bei einer Showübung wurde eine Bockleiter aus Leiterteilen und Feuerwehrleinen gebaut. Außerdem stand das Brandhaus der Brandschutzerziehung zur Verfügung, mit dem die Kinder eine reale Feuergefahr nachempfinden konnten. Den ganzen Beitrag lesen »