Ausbildung

Sprechfunker-Lehrgang bei der Briloner Feuerwehr

Samstag 27. April 2019

Stadtgebiet. Im Rahmen ihrer Grundausbildung haben 24 Feuerwehrmänner den Sprechfunker-Lehrgang absolviert. An zwei Wochenenden wurden den Lehrgangsteilnehmern die entsprechenden Vorschriften, Grundlagen und Techniken vermittelt.
Im praktischen Unterricht konnten die Funker das Erlernte umsetzen und das Abwickeln von Funkgesprächen üben. Mehrere Übungslagen wurden über Funk abgearbeitet, bei denen man sich auch mit Hilfe von Karte, Koordinate und Planzeiger orientieren musste. Besonders der Umgang mit der Digitalfunktechnik stand hier im Fokus. Den ganzen Beitrag lesen »

Rekord beim Grundlehrgang „Truppmann 1“

Dienstag 9. April 2019

Beim diesjährigen Grundlehrgang der Feuerwehr Brilon gab es eine Rekordbeteiligung. Mit 49 Frauen und Männern gab es noch nie einen größeren Lehrgang. Das zeigt auch, wie attraktiv das Ehrenamt Feuerwehr gesehen wird, freut sich der Leiter der Feuerwehr Brilon Wolfgang Hillebrand. Einige Teilnehmer sind schon in die Jugendfeuerwehr eingetreten, zahlreiche Nachwuchskräfte sind allerdings ganz frisch bei der Feuerwehr. Den ganzen Beitrag lesen »

Zugübung im Zug Nord

Mittwoch 31. Oktober 2018

Die Löschgruppen Thülen, Nehden, Rösenbeck und Madfeld probten den Ernstfall. In einem Schwestern-Altenheim in Thülen kam es zu einem Brandereignis. Mehrere Personen (dargestellt durch die Jugendfeuerwehr Thülen) waren vermißt und mussten durch die Feuerwehr gerettet werden.

Den ganzen Beitrag lesen »

28 Nachwuchskräfte absolvieren Grundausbildung

Sonntag 6. Mai 2018

Stadtgebiet. Eine Feuerwehrfrau und 28 Feuerwehrmänner haben im März mit dem „Truppmann 2“ -Lehrgang ihre Grundausbildung abgeschlossen. Sie verstärken jetzt die Einsatzabteilung ihrer Einheiten. Den ganzen Beitrag lesen »

Friederike hat es möglich gemacht

Dienstag 13. März 2018

15 Einsatzkräfte aus dem Löschzug und den Löschgruppen der Feuerwehr Brilon haben jetzt an einem Fortbildungslehrgang zum Einsatz der Motorsäge bei Windwurf teilgenommen. Nach einer theoretischen Einweisung in die Gefahren der Windwurfaufarbeitung und die entsprechenden Schneidetechniken am Freitagabend durch Lehrgangsleiter Ferdinand Drescher wurden am Samstag auf einer Windwurffläche in Petersborn die versch. Schneidetechniken geübt.. Den ganzen Beitrag lesen »